Articles

Photos

LQH Reining Masters

Heute sind wir aus Bitz zurück gekehrt. David und ich haben mit Berny und Loggy 3 tolle Reining-Tage verbracht. Das Turnier startete optimal. Ganz unverhofft gewann ich mit Loggy das Non Pro 5&under SBH. Dieses war $300 added, wovon rund EUR 150 an mich ausbezahlt wurde. Daneben ziert nun eine neue NRHA-Plaque mein Arbeitszimmer :-D
Mein Ziel war, eine 70 zu reiten, dies gelang mir dann bei der letzten Prüfung (Rookie Level II). Jedenfalls bei einem der drei Richter. Die anderen sahen eine 69.5. Dieser Ritt, als auch den Ritt in der SBH-Klasse will ich euch nicht vorenthalten. Es gibt nach wie vor noch sehr viel schlummerndes Potenzial. Insbesondere im Spin und bei den Stopps inkl. Rollbacks. Dazu müssten wir halt einfach häufiger Trainieren gehen. Es ist aber immer schön zu spüren, welchen Fortschritt Loggy an nur einem Turnier macht, an dem man 3 Tage in Folge die Manöver arbeitet. Aber vor allem macht mir seine tadellose Manier enorm Freude. Deswegen hat sich Loggy auch schon in vieler Herzen schleichen und ich wurde öfters spontan von Leuten angesprochen, welche mir ihre Begeisterung aussprechen wollten. Das freut mich natürlich sehr!

LQH_ReiningMasters2016_1.jpg LQH_ReiningMasters2016_2.jpg LQH_ReiningMasters2016_3.jpg LQH_ReiningMasters2016_4.jpg

Säntis Color Show 2016

JC und ich haben 2 Tage in Henau verbracht. Am Samstag starteten wir in den rasseoffenen Prüfungen Hunter Under Saddle, Ranch Horse Riding und Reining. Im Hunter Under Saddle erreichten wir den 2. Platz und im Reining den 1. Platz (mit einem Score von 70,5 ;-) . Das Ranch Horse Riding verpatzten wir. Ein Schatten wegen eines Sonnenstrahls interpretierte JC als Hindernis, so dass wir gleich zwei 3-er Penalties kassierten. Einerseits für ein Trabschritt und dann noch fürs den nicht vorgesehenen Galoppwechsel.
Am Sonntag standen ausschliesslich ApHC- und APHA- Klassen auf dem Programm. JC gewann bei einer Richterin den Schönheitswettbewerb, das ApHC Open Halter Senior Geldings. Und im ApHC Open Hunter In Hand Geldings gewannen wir bei beiden Richterinnen. Dass JC Englisch vorgestellt eine gute Falle macht, sah man nach der Mittagspause im ApHC Open Hunter under Saddle. Wir gewannen die Prüfung bei einer Richterin und belegten bei der anderen Richterin den zweiten Platz. JC lief wirklich enorm konstant und in tadelloser Manier. Das Western Riding haben wir leider wieder etwas verhauen, JC kickte (einige würden sagen absichtlich) eine Pilone weg, so dass ein Nuller resultierte. Dafür gewannen wir danach unter beiden Richterinnen die beiden letzten Prüfungen des Tages. Das ApHC Open Ranch Horse Riding und das ApHC Open Reining. Herzlichen Dank an dieser Stelle auch Sandra Bargholz, unserer Turnierfotografin, welche den ganzen Tag unermüdlich Fotos schoss!

SantisColorShow2016_1.jpg SantisColorShow2016_2.jpg SantisColorShow2016_3.jpg SantisColorShow2016_4.jpg SantisColorShow2016_5.jpg SantisColorShow2016_6.jpg SantisColorShow2016_7.jpg SantisColorShow2016_8.jpg SantisColorShow2016_9.jpg SantisColorShow2016_10.jpg SantisColorShow2016_11.jpg SantisColorShow2016_12.jpg SantisColorShow2016_13.jpg