Articles

Photos

SM Reining Matzendorf 2010

Am Freitag startete ich im Rookie L1 und L2. Da in der letzen Zeit viele andere Anlässe wie Futurity und Äppi EM waren,
hatten ich und Berny volle 3 Wochen überhaupt nicht trainiert. Der Run war zwar gar nicht schlecht, bis natürlich auf die Spins welche wieder einmal schlecht bis sogar sehr schlecht waren.
Der links Spin gab wenigstens nur eine -0.5 und rechts beim einen Richter sogar eine -1, jedoch durchaus gerechtfertigt. Die Zikel waren hingegen gut, für einmal habe ich sogar beim Patten 8 an den kleinen zweiten Zirkel gedacht, welchen ich sonst immer etwa vergessen hatte.
Auf den Zirkeln gab es also jeweis eine 0. Die Stopps haben sich eigentlich ganz gut angefühlt, jedoch waren sie offenbar doch nicht gut, da quasi alle mit -0.5 bewertet wurden. Da machte sich wohl das fehlende Training doch etwas bemerkbar. Am Schluss resultierte ein bescheidener Score von 133.5.
Damit reichte es bei L1 von 20 Startern gerade noch auf Platz 9. Beim L2 von 9 Startern auf Platz 5. Immerhin doch noch ein paar Punkte für die
Qualifikation zur NRHA EM in 2011.

Am Samstag morgen früh starteten Sarah und ich den Vorlauf der Amateur SM. Sarah erreichte mit einem Score von 134 just die 67 welche sie sich als Ziel gesetzt hatte. Jedoch war sie mit dem Lauf nicht sonderlich zufrieden, da Nadir etwas guckig war und sich bei den Stopps überhaupt keine Mühe gab.

ReiningSM2010_1.jpg ReiningSM2010_7.jpg ReiningSM2010_2.jpg ReiningSM2010_4.jpg ReiningSM2010_9.jpg ReiningSM2010_5.jpg ReiningSM2010_6.jpg

Ich konne mit meinen SM Amateur Lauf sehr zufrieden sein. Die Spins waren einiges besser als am Vortag. Dh. -0.5 bei 3 der 4 Bewertungen und für einmal sogar beim Rechtspin eine 0. Die Linkszirkel waren ok. Die Zirkel rechts waren super, es hat sich schon richtig gut angefühlt,
ich hatte wohl daher bei diesem Manöver ein breites Grinsen aufgesetzt. Berny ist wie auf Schienen auf dem grossen Zirkel gelaufen und super vorwärts gegangen. Im Kleinen auch super runtergeschaltet am losen Zügel und schön gelenkt.
Die Wechsel haben auch geklappt und die Stopps waren jetzt offenbar besser. Jedenfalls bekam ich nur bei einem der sechs Stopp Manöver eine -0.5 und sonst immer eine 0. Nach dem Ritt kam der Richter auf mich zu sagte: “Das war jetzt ein ganz schöner Ritt, nur muss ich dir noch etwas mitteilen, du hast falsch angefangen.” Was bedeutete ich habe schlicht mit dem Spins am Anfang links begonnen statt rechts. Und das bei Pattern 6, welches sonst praktisch im Schlaf richtig funktioniert. Sehr ärgerlich. Das Scoresheet konnte ich dann erst am nächten Tag anschauen. Summasumarum wäre es eine 138.5 gewesen!
Eigentlich ein neuer Rekord. Einmal eine 69 mit alles 0 ausser den Spins jeweis -0.5. Einmal eine 69.5 mit einem Spin und einem Stopp -0.5 jedoch aber beim Rechtszirkel eine +0.5! Ein Plusscore habe ich auch noch nie gekreigt vorher. Aber im Endresultat steht natürlich eine 0 wegen dem Patternfehler.
Schon schade, denn beim Vorlauf wäre ich mit diesem Score auf Platz 9 gelandet und hätte mich somit locker für das Finale der besten 15 qualifiziert.

Es wäre natürlich schon sehr reizvoll gewesen am Sonntag bei vollen Zuschauerrängen der versammelten Westerngemeide präsentieren zu dürfen was Berny und ich so drauf haben. Andererseits habe ich ja mit dem Gewinn des Green Reiner Jahresmeisterbuckels schon viel mehr erreicht als ich es anfangs Saison zu hoffen gewagt hätte.

ReiningSM2010_10.jpg ReiningSM2010_8.jpg ReiningSM2010_3.jpg

Der Ritt selber war jedenfalls noch ein sehr erfreulicher Saisonabschluss. Nächtes Jahr werde ich versuchen, die Klassen Rookie und Limited/Intermediate NonPro unsicher zu machen. Green Reiner werde ich vorausichtlich nicht mehr starten, auch wenn ich nochmals ein Jahr dürfe. Falls ich mich qualifiziere für die NRHA EM in Givrins werde ich auch da mitmachen einfach um mal dabei gewesen zu sein (ich hoffe auf ein Run-In Pattern, das in Givrins zu machen wäre mal richtig cool) :-D .

Fotos Appaloosa EM 2010

AppaloosaEM2010_1.jpg AppaloosaEM2010_10.jpg AppaloosaEM2010_11.jpg AppaloosaEM2010_12.jpg AppaloosaEM2010_13.jpg AppaloosaEM2010_14.jpg AppaloosaEM2010_15.jpg AppaloosaEM2010_16.jpg AppaloosaEM2010_17.jpg AppaloosaEM2010_2.jpg AppaloosaEM2010_3.jpg AppaloosaEM2010_4.jpg AppaloosaEM2010_5.jpg AppaloosaEM2010_6.jpg AppaloosaEM2010_7.jpg AppaloosaEM2010_8.jpg AppaloosaEM2010_9.jpg AppaloosaEM2_1.jpg AppaloosaEM2_2.jpg AppaloosaEM2_3.jpg AppaloosaEM2_4.jpg

Fotos Swiss Futurity 2010

Futurity2010_1.jpg Futurity2010_10.jpg Futurity2010_11.jpg Futurity2010_12.jpg Futurity2010_2.jpg Futurity2010_3.jpg Futurity2010_4.jpg Futurity2010_5.jpg Futurity2010_6.jpg Futurity2010_7.jpg Futurity2010_8.jpg Futurity2010_9.jpg Futurity2010_13.jpg Futurity2010_14.jpg Futurity2010_15.jpg Futurity2010_16.jpg Futurity2010_17.jpg Futurity2010_18.jpg Futurity2010_19.jpg Futurity2010_20.jpg Futurity2010_21.jpg Futurity2010_22.jpg Futurity2010_23.jpg Futurity2010_24.jpg Futurity2010_25.jpg Futurity2010_26.jpg

Appaloosa EM 2010 Aachen

Die Schweizer Delegation an der diesjährigen Appaloosa Europameisterschaft hatte zwar nur 8 Pferde am Start, insgesamt ergatterten wir aber – sage und schreibe – 19 (!) Medaillen. Noch nie zuvor konnte die Schweiz so viele Medaillen mit nach Hause nehmen. Insbesondere die beiden Youth-Reiterinnen, Ronja und Lydia, räumten in ihren Klassen richtig ab. Eine ausführliche Zusammenstellung der reiterlichen Erfolge und Platzierungen wird bald auf www.appaloosa.ch ersichtlich sein.

Ich persönlich kann nicht nur auf ein paar tolle Tage in allerbesten Gesellschaft und netter Atmosphäre zurückblicken, sondern kann ebenfalls ein paar tolle Resultate bekanntgeben. Einerseits habe ich in der Non-Pro Reining den Europameister-Titel geholt, und andererseits (und da bin ich besonders stolz drauf) die Bronze Medaille im Senior Open Reining, wo sich vor mir nur die beiden Routiniers Süchting und Saupe einfanden. Bei einem der vier Richter belegte ich sogar Platz 2 :-)

Unter den beiden Links
Non-Pro
Open
findet man die dazugehörenden Fotos der Siegerehrung.

Und hier noch ein paar andere Aufnahmen von Nadir und mir vom Ritt in Aachen:
Foto1
Foto2
Foto3
Foto4
Foto5
Foto6
Leider sind die Fotos so teuer, dass ich als Andenken nur ein paar Ausdrucke anfertigen liess. Ein Foto auf CD würde völlig übertrieben EUR 25.- kosten.

ApHC_EM_2010_1.jpgApHC_EM_2010_2.jpgApHC_EM_2010_3.jpg