Articles

Appaloosa EM

Sowohl JC als auch Loggy habe ich dieses Jahr mit zur EM genommen. Insgesamt 10 Prüfungen haben wir absolviert (darunter wie das Bild beweist auch das Hunter Hack). Bei jeder der teilgenommenen Disziplinen hat eine Schleife gewinkt. Und sogar 3 Medaillenplätze lagen drin. Mit JC habe ich Bronze im ApHC Open Senior Reining geholt. Und mit Loggy belegte ich Platz 2 im ApHC Non-Pro Reining und Platz 3 im ApHC Open Junior Reining. Auch im ERAA Derby (NRHA approved) durfte ich die gelbe Schleife inkl. knapp 300 EUR Preisgeld mit nach Hause nehmen. Hier ein paar Eindrücke. Turnierfotos von Maike Thorun / buy-a-Picture.

AppiEM2016_1.jpg AppiEM2016_2.jpg AppiEM2016_3.jpg

Big 3 Matzendorf

Am vergangenen Wochenende nahm ich am Freitag mit Loggy und am Samstag mit JC am Turnier in Matzendorf teil. Beide Tage verliefen überaus erfolgreich!
Am Freitag gewann ich mit Loggy die Any Horse any Rider NRHA Klasse mit 25 Startern. Der Score betrug 68.5. Gleich im Anschluss in der nachfolgenden Klasse konnte ich meinen Score nochmals um 1 Punkt verbessern und erlangte eine 69.5 und damit Platz 2 hinter Dani Schmutz, der eine 70 ritt.
Der Samstag stand dann ganz im Zeichen der ApHC-Klassen. JC belegte bei beiden Richtern Platz 2 im Hunter Under Saddle, Platz 1 im Western Riding, Platz 1 im Halter, Platz 1 im Ranch Riding und Platz 2 bzw. 3 im Reining. Mit diesen tollen Platzierungen durfte ich am Ende des Tages den All Around Titel des Turniers mit nach Hause nehmen. Ausserdem wurde JC Jahres-High-Point-Sieger im Halter, Reining und Ranch Riding. Als Preis durften wir tolle, montierbare Taschen entgegen nehmen. Ideal für die bevorstehende Reise nach Aachen an die Appaloosa EM :-)
Vielen herzlichen Dank den Sponsoren! Insbesondere Samuel Schmid von Swissappaloosa GmbH für die Geldpreise im Ranch Riding, Claudia Andry von Pferdesnacks und TCM für die Gutscheine und Pferdeleckerlis und Luminox für das Survival-Armband.

Big3Matzendorf2016_1.jpg

SM Reining 2016

Im Vorlauf zur SM Reining der Non-Pros hatte ich allen Grund mich zu freuen. Mit Loggys super Run erzielten wir meinen absoluten Best-Score im Reining: eine 141.5. Einmal 71 und einmal 70.5!!!

SM_2016_1.jpg

Swiss Futurity 2016

Dieses Jahr durfte Loggy zum letzten Mal an der Futurity teilnehmen. Die ApHCS Futurity-Klassen sind für Pferde zwischen 3 und 5 Jahren vorgesehen.
Was die Rangierung anbelangt, haben wir wohl das Optimum heraus geholt.
- 1. Rang Reining
- 2. Rang Western Pleasure
- 2. Rang Hunter Under Saddle
Vielen lieben Dank Loggy, dass du mir mit deiner umgänglichen Art so viel Freude bereitest!

SwissFuturity2016_1.jpg SwissFuturity2016_2.jpg SwissFuturity2016_3.jpg SwissFuturity2016_4.jpg SwissFuturity2016_5.jpg

LQH Reining Masters

Heute sind wir aus Bitz zurück gekehrt. David und ich haben mit Berny und Loggy 3 tolle Reining-Tage verbracht. Das Turnier startete optimal. Ganz unverhofft gewann ich mit Loggy das Non Pro 5&under SBH. Dieses war $300 added, wovon rund EUR 150 an mich ausbezahlt wurde. Daneben ziert nun eine neue NRHA-Plaque mein Arbeitszimmer :-D
Mein Ziel war, eine 70 zu reiten, dies gelang mir dann bei der letzten Prüfung (Rookie Level II). Jedenfalls bei einem der drei Richter. Die anderen sahen eine 69.5. Dieser Ritt, als auch den Ritt in der SBH-Klasse will ich euch nicht vorenthalten. Es gibt nach wie vor noch sehr viel schlummerndes Potenzial. Insbesondere im Spin und bei den Stopps inkl. Rollbacks. Dazu müssten wir halt einfach häufiger Trainieren gehen. Es ist aber immer schön zu spüren, welchen Fortschritt Loggy an nur einem Turnier macht, an dem man 3 Tage in Folge die Manöver arbeitet. Aber vor allem macht mir seine tadellose Manier enorm Freude. Deswegen hat sich Loggy auch schon in vieler Herzen schleichen und ich wurde öfters spontan von Leuten angesprochen, welche mir ihre Begeisterung aussprechen wollten. Das freut mich natürlich sehr!

LQH_ReiningMasters2016_1.jpg LQH_ReiningMasters2016_2.jpg LQH_ReiningMasters2016_3.jpg LQH_ReiningMasters2016_4.jpg

Säntis Color Show 2016

JC und ich haben 2 Tage in Henau verbracht. Am Samstag starteten wir in den rasseoffenen Prüfungen Hunter Under Saddle, Ranch Horse Riding und Reining. Im Hunter Under Saddle erreichten wir den 2. Platz und im Reining den 1. Platz (mit einem Score von 70,5 ;-) . Das Ranch Horse Riding verpatzten wir. Ein Schatten wegen eines Sonnenstrahls interpretierte JC als Hindernis, so dass wir gleich zwei 3-er Penalties kassierten. Einerseits für ein Trabschritt und dann noch fürs den nicht vorgesehenen Galoppwechsel.
Am Sonntag standen ausschliesslich ApHC- und APHA- Klassen auf dem Programm. JC gewann bei einer Richterin den Schönheitswettbewerb, das ApHC Open Halter Senior Geldings. Und im ApHC Open Hunter In Hand Geldings gewannen wir bei beiden Richterinnen. Dass JC Englisch vorgestellt eine gute Falle macht, sah man nach der Mittagspause im ApHC Open Hunter under Saddle. Wir gewannen die Prüfung bei einer Richterin und belegten bei der anderen Richterin den zweiten Platz. JC lief wirklich enorm konstant und in tadelloser Manier. Das Western Riding haben wir leider wieder etwas verhauen, JC kickte (einige würden sagen absichtlich) eine Pilone weg, so dass ein Nuller resultierte. Dafür gewannen wir danach unter beiden Richterinnen die beiden letzten Prüfungen des Tages. Das ApHC Open Ranch Horse Riding und das ApHC Open Reining. Herzlichen Dank an dieser Stelle auch Sandra Bargholz, unserer Turnierfotografin, welche den ganzen Tag unermüdlich Fotos schoss!

SantisColorShow2016_1.jpg SantisColorShow2016_2.jpg SantisColorShow2016_3.jpg SantisColorShow2016_4.jpg SantisColorShow2016_5.jpg SantisColorShow2016_6.jpg SantisColorShow2016_7.jpg SantisColorShow2016_8.jpg SantisColorShow2016_9.jpg SantisColorShow2016_10.jpg SantisColorShow2016_11.jpg SantisColorShow2016_12.jpg SantisColorShow2016_13.jpg

Big 3 Fehraltorf

Am Samstag nahm ich mit JC am Big 3 Turnier in Fehraltorf teil. 5 gerittene Prüfungen und eine Halter-Klasse standen auf dem Programm. Ich gewann mit JC das Western Riding, das Ranch Horse Riding und das Reining. Im Hunter Under Saddle belegten wir einmal den 2. und einmal den 3. Platz. Im Pleasure einmal den 3. und einmal den 4. Platz. In der Klasse der Halter Senior Geldings wurde JC bei beiden Richtern auf dem 3. Platz eingestuft.

Big3Fehraltorf2016_1.jpg Big3Fehraltorf2016_2.jpg Big3Fehraltorf2016_3.jpg Big3Fehraltorf2016_4.jpg Big3Fehraltorf2016_5.jpg Big3Fehraltorf2016_6.jpg Big3Fehraltorf2016_7.jpg Big3Fehraltorf2016_8.jpg

LQH Country Spring 2016

Unser erstes Turnier einhändig im Bit. Loggy war super bei der Sache und wir haben bei jedem Ritt eine 69.5 erzielt. So durfte mein Äppi überall nur lobende Worte ernten.
Auch David war mit seinen Ritten sehr zufrieden. Das nächste LQH Reining Master Turnier kann kommen!

LQH_CountrySpring2016_1.jpg LQH_CountrySpring2016_2.jpg LQH_CountrySpring2016_3.jpg LQH_CountrySpring2016_4.jpg

Appaloosa EM 2015

Dieses Jahr hatte auch ich meine Pferde dabei. Ich konnte vollständig auf ein top eingespieltes Helferteam zählen, so dass ich mich auf meine Ritte konzentrieren konnte. Mit Loggy war mein grosses Ziel unter die Top 2 in der ERAA Futurity zu reiten, um (wenigstens) einen so tollen Buckle als Andenken mit nach Hause nehmen zu können. Dieser Wunsch ging vollends in Erfüllung! Darauf bin ich heute noch stolz :-)
Nebst dem zweiten Platz in der ERAA Futurity wurde ich mit Loggy Vizemeister im Junior Reining.
Mit JC hatte ich eher etwas Pech, oft nur wegen einem halben Punkt verpassten wir die Podestplätze: 4. Rang im Non-Pro Reining und 5. Rang im Open Senior Reining.

EM2015_1.jpg EM2015_2.jpg EM2015_3.jpg
EM2015_4.jpg EM2015_5.jpg EM2015_6.jpg
EM2015_7.jpg EM2015_8.jpg EM2015_9.jpg
EM2015_10.jpg EM2015_11.jpg EM2015_12.jpg EM2015_13.jpg

Swiss Futurity ’15

Vergangenes Wochenende fand die Swiss Futurity statt. Loggy war absolute Spitzenklasse! Wir starteten in Pleasure und Reining. Im Pleasure erreichten wir ganz ohne Ambitionen den zweiten Platz (von 4). Mit viel Ambition starteten wir am Abend die Reining. Belohnt wurden wir zweiermassen: einmal mit dem Sieg der Klasse und dies mit einem super Score von 70! Darauf bin ich mega stolz. Schliesslich habe ich ihn – mit der wenigen mir zur Verfügung stehenden Zeit – ganz alleine ausgebildet.

SwissFuturity2015_1.jpg SwissFuturity2015_2.jpg